Joomla 3.6.0 ab sofort verfügbar

Die neueste Joomla-Version ist verfügbar - mit einigen Neuerungen.

Was ist in Joomla! 3.6 neu?

Hier einige Eckpunkte von Joomla 3.6:

  • Die Joomla! Update-Funktion wurde verbessert: man kann nun die Core-Dateien mit einem Klick neu installieren, so dass alle bisherigen Änderungen überschrieben werden. Das System wird so auf die Standard.Einstellungen zurückgesetzt.
  • Im Backend gibt es viele Verbesserungen in der Bedienung: Module und Menüeinträge können leichter und schneller gefunden werden, die Benutzerverwaltung wurde vereinfacht und verbessert, so dass man eine bessere Kontrolle darüber hat, welche Nutzer welche Bereiche im Backend sehen können. Dazu wurden die Menüpunkte im Administrationsbereich mit dem Benutzer-Berechtigungssystem (ACL) verknüpft.
  • Erstellt man einen neuen Artikel, so muss man nicht vorher schon die Kategorie festlegen, sondern kann das bei der Beitragserstellung erledigen. Das gilt nicht nur für Beiträge, sondern auch für neue Kontakte, Newsfeeds oder Banner kann "on the fly" eine neue Kategorie angelegt werden.
  • Mit dem Punkt "All Menu Items" könne alle Menüpunkte sämtlicher Menüs in einer Aufstellung angezeigt werden. So kann man einfach doppelte Links oder fehlender Menüpunkte herausfinden oder einfach eine Übersicht über die gesamten Menüeinträge haben.

Auch für Entwickler bringt die neue Version einige Verbesserungen mit, u.a.:

  • Mit dem neuen Sub Form Field können XML Formfelder in andere XML eingebaut werden oder bereits existierende Formulare in andere Formulare kopiert werden.
  • SASS und SCSS Dateien lassen sich direkt im Joomla! Template Manager editieren.
  • Reverse Caching Unterstützung für Varnish und Nginx: Bisher war es sehr aufwändig, Web-Beschleuniger wie Varnish oder Nginx in Joomla einzubinden. Das ist jetzt mit der neuen Version 3.6 einfacher möglich.
  • Stream Connections zu Support Proxies sind jetzt erlaubt
  • Aktualisierung von jQuery auf die Version 1.12.4
  • Aktualisierung des CodeMirror Editor auf die Version 5.15.2

Übrigens: Ein Upgrade auf die neue Joomla-Version 3.6 von Joomla 3.5 aus lässt sie mit einem Klick realisieren. Eine aufwändige Migration ist nicht mehr erforderlich.

Eine Übersicht über die Neuerungen gibt es auch hier: https://www.joomla.org/3