Der richtige Zeitpunkt für ein Redesign

Teil 1

Zu geringe Conversionrate

Sie finden Ihre Webseite gut, aber Sie bekommen zu wenige Anfragen darüber? Dann ist die sog. Conversionrate (nachschlagen) zu niedrig. Diese Kennzahl gibt darüber Aufschluss, von wie vielen Besuchern Sie tatsächlich Anfragen erhalten oder wie viele Besucher Ihrer Webseite Sie kontaktieren. Wenn sich diese Zahl deutlich verändert und sinkt, kann eine veraltete oder nicht (mehr) ansprechende Webseite auch die Ursache dafür sein.

Ihre Webseite sollte die Besucher zum Einen informieren und zum Anderen dazu animieren, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Ein Kontakt-Button sollte von jeder Einzelseite der Webseite aus erreichbar sein, damit die User einfach mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Auch Ihre Kontaktdaten, die Adresse, Telefon- und Faxnummer sowie die Emailadresse, sollten möglichst schon auf der Startseite sichtbar sein. So können Kunden aus Ihrer Nähe auch in Ihren Geschäftsräumen oder im Ladenlokal vorbeischauen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Webseite jederzeit aktuell ist! Veraltete Informationen führen dazu, dass Besucher einen schlechten Eindruck von Ihrer Webseite bekommen. Ist Ihre Webseite dagegen mit Aktuellem gefüllt, wirkt das viel interessanter. Doch keine Angst, Sie müssen jetzt nicht täglich einen Artikel schreiben. Eine gute Möglichkeit ist auch das Einbinden von Branchen-News über RSS-Reader. Dabei werden ausgewählte Neuigkeiten Ihrer Branche angezeigt und die Suchmaschine findet bei jedem Crawlen neuen Inhalt.

Lesen Sie nächste Woche weiter - Teil 2: Multiscreentauglichkeit